Start Umwelt

Umwelt

FAIR FOOD aus dem Ausland

Die Schweiz importiert jährlich rund 120'000t Fleisch, 100'000t Milchprodukte und 700 Mio. Eier − produziert oftmals unter Tierhaltungs-, Transport- und Schlachtbedingungen, die hierzulande verboten...

Die Kommunikation, die Sinne und die Intelligenz der Pflanzen

Laut neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen haben Pflanzen nicht nur mehr Sinne als wir, sondern kommunizieren, erkennen Verwandte und fällen Entscheidungen. Mindestens 99.5% der Biomasse auf...

Mischung aus Maus und Pandabär

Die niedlichen Riesenborkenratten haben in der letzen Woche ihr Quartier im Nocturama bezogen. Offenbar gefällt es ihnen so gut, dass sie sich bereits während...

DEPOT spendet zum Schutz der Weltmeere

Seit Mai 2016 ruft DEPOT seine Kundinnen und Kunden in Zusammenarbeit mit OceanCare zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Plastiksäckchen auf. Mit grossem Erfolg: Am...

Tier des Jahres 2017 ist der Rothirsch

Mit dem Rothirsch (Cervus elaphus) wählt Pro Natura einen «wilden Pendler» zum Tier des Jahres 2017. Der «König der Wälder» wandert viel – zwischen...

Die Titanwurz im Papiliorama blüht später

Grösste Blume der Welt hat noch keine Wurzeln getrieben Die Titanwurz im Papiliorama Kerzers blüht später als ursprünglich angenommen. Die Knolle der grössten Blume der...

«Food-Bridge» gegen Foodwaste

Schweizer Tafel lanciert die erste webbasierte Spendendatenbank für überschüssige Lebensmittel in der Schweiz Einfach, sinnvoll, wirksam – die webbasierte Spendendatenbank «Food Bridge» trägt zur Reduktion...

Extremzuchten trotz Verbot

Weiterhin werden menschliche Wunschvorstellungen zum Erscheinungsbild von Heimtieren und wirtschaftliche Kriterien in der Nutztierzucht stärker gewichtet als das Wohlbefinden und die Gesundheit der gezüchteten...

Die Landwirtschaft räumt auf

Im September ist in der Schweiz Aufräumen angesagt. Es finden die nationalen Clean-Up-Days statt, die auf das Problem des Litterings aufmerksam machen und die...

Initiative «Grüne Wirtschaft»: Wir alle bezahlen einen hohen Preis

Am 25. September stimmen wir über die Initiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)» ab. Diese will, dass die Schweiz bis zum...